Anliegen A - Z

Besonderes elektronisches Behördenpostfach (beBPo)

Das besondere elektronische Postfach ermöglicht den Nordrhein-Westfälischen Kommunen, den Behörden der unmittelbaren Landesverwaltung und juristischen Personen des öffentlichen Rechts die sichere elektronische Kommunikation mit Gerichten und anderen Behörden.

Für den sicheren Austausch im elektronischen Rechtsverkehr mit der Stadtverwaltung Schwerte nutzen Sie bitte unser elektronisches Behördenpostfach (Stadt Schwerte Hansestadt an der Ruhr).

Größenbeschränkung
Die Größe der annehmbaren Mails im elektronischen Behördenpostfachs wird beschränkt auf 60 Megabyte.

Technische Voraussetzungen
Um das beBPo erreichen zu können, müssen die entsprechenden technischen Voraussetzungen bei Ihnen erfüllt sein.

Weiter Informationen und Hilfestellungen
Über eine klassische E-Mail kann das beBPo nicht erreicht werden. Weitere Informationen und Hilfestellungen zum beBPo finden Sie auf den Internetseiten des Landes Nordrhein-Westfalen oder der Governikus KG.

Lars.Hoff(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-325
Details

Rathaus I

Raum: 007
Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Bitte beachten Sie die "weiteren Informationen" oder informieren sich unter www.schwerte.de/corona

monika.gottwald(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-328
Details

Rathaus I

Raum: 216
Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Bitte beachten Sie die "weiteren Informationen" oder informieren sich unter www.schwerte.de/corona