Anliegen A - Z

Bundestagswahl - Wahlhelfer*innen gesucht!

Demokratie lebt von Beteiligung
Die Stadt Schwerte sucht für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am Sonntag, den 26. September 2021 Wahlhelfer*innen. Voraussetzung dafür ist die Vollendung des 18. Lebensjahres, die deutsche Staatsangehörigkeit und ein Wohnsitz im Wahlgebiet, d.h. in der Bundesrepublik Deutschland. Am Ende des Tages wird Ihr Einsatz mit einem Barbetrag zwischen 50 Euro und 80 Euro, abhängig von Ihrer Funktion im Wahlvorstand, belohnt. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie beim Wahlteam unter unten genanntem Kontakt. Ohne ehrenamtlichen Einsatz wären Wahlen nicht durchführbar, deswegen ist die Stadt Schwerte auf Ihre Unterstützung angewiesen!

Was ist zu tun?
Gemeinsam mit den übrigen Mitgliedern des Wahlvorstandes sorgen Sie in einem Wahllokal für die richtige Durchführung der Wahlen am Wahltag. Nach der Schließung des Wahllokales ab 18:00 Uhr helfen Sie beim Auszählen der Stimmen mit. Sie brauchen keinerlei Vorkenntnisse. Wünsche zum Einsatzort werden nach Möglichkeit beachtet.

Wann?
Auch wenn es schwerfällt und der Sonntag häufig zum Ausschlafen da ist: Am Wahltag geht es um 7:30 Uhr im Wahllokal los, weil noch einige Vorbereitungen getroffen werden müssen und Sie sich mit den übrigen Wahlhelfer*innen absprechen, für welchen Zeitraum – ungefähr fünf Stunden – Sie an diesem Tag im Wahllokal anwesend sind. 
Sprechen Sie mit dem Wahlteam!
Interesse? Melden Sie sich im Rathaus beim Wahlteam 
•    unter Tel. 0 23 04 / 104-234, 
•    per E-Mail unter wahlhelfer(at)stadt-schwerte.de oder 
•    über das Anmeldeformular  
Dort erfahren Sie alles weitere und werden dann, soweit Sie einverstanden sind, schriftlich zum Mitglied eines Wahlvorstandes ernannt. Aber Achtung: Die förmliche Berufung kann, wenn sie einmal schriftlich ausgesprochen ist, in der Regel nicht rückgängig gemacht werden. Wer dann nicht kommt, muss ein Bußgeld zahlen! Deswegen: Bitte melden Sie sich nur, wenn Sie wirklich ernsthaft Interesse haben und Sie an dem Wahltag auch Zeit haben.

Impfhinweise für Wahlhelfer*innen

Datenschutzhinweis:
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung sowie aller sonstigen datenschutzrelevanten Vorschriften. Ihre Daten werden ausschließlich über sichere Kommunikationswege an die zuständige Stelle übergeben. Die hier auf freiwilliger Basis eingegebenen personenbezogenen Daten erheben, speichern und verarbei-ten wir nur, soweit dies für die Abwicklung Ihrer Anfrage und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist. Die Verwendung oder Weitergabe Ihrer Daten an unbeteiligte Dritte wird ausge-schlossen.

Weitere Informationen zur der Bundestagswahl finden Sie hier.

thomas.kordel(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-328
Details

Rathaus I

Raum: 221
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Bitte beachten Sie die "weiteren Informationen" oder informieren sich unter www.schwerte.de/corona
Alina.Reichelt(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-397
Details

Rathaus I

Raum: 221
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Bitte beachten Sie die "weiteren Informationen" oder informieren sich unter www.schwerte.de/corona
Paula.Arndt(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-661
Details

Rathaus I


Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Bitte beachten Sie die "weiteren Informationen" oder informieren sich unter www.schwerte.de/corona
daniel.lindemann(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-223
Details

Rathaus I

Raum: 108
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Bitte beachten Sie die "weiteren Informationen" oder informieren sich unter www.schwerte.de/corona