Anliegen A - Z

Einbürgerung

Durch die Einbürgerung können Ausländer*innen, die in Deutschland leben, unter bestimmten Vorausetzungen die deutsche Staatsangehörigkeit mit allen sich daraus ergebenden Rechten und Pflichten erwerben.

Das deutsche Staatsangehörigkeitsrecht kennt mehrere Rechtsgrundlagen für den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit durch Anspruchs- oder Ermessenseinbürgerung. Eine individuelle Beratung findet im Bürgerservice statt. Voraussetzungen für eine Anspruchs-Einbürgerung sind:

  • Rechtmäßiger und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland seit acht Jahren (Besitz eines gültigen Aufenthalstitels)
  • Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland
  • Sicherung des Lebensunterhaltes für sich und unterhaltsberechtigte Familienangehörige ohne Inanspruchnahme von Sozial- oder Arbeitslosenhilfe (es sei denn, der Einbürgerungsbewerber hat den Leistungsbezug nicht zu vertreten)
  • Straflosigkeit (ausgenommen Bagatelldelikte)
  • Aufgabe oder Verlust der bisherigen Staatsangehörigkeit (grundsätzlich)
  • Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse

Ehegatten und minderjährige Kinder können mit eingebürgert werden, auch wenn sie noch keine acht Jahre in Deutschland wohnen. Der Ehegatte eines deutschen Staatsangehörigen kann nach dem Staatsangehörigkeitsgesetz bereits nach einem dreijährigen rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland eingebürgert werden, wenn die eheliche Lebensgemeinschaft seit zwei Jahren besteht und die übrigen Voraussetzungen (u.a. eigenständige Sicherung des Lebensunterhaltes ohne Sozial- oder Arbeitslosenhilfe, kein Ausweisungsgrund, Aufgabe oder Verlust der bisherigen Staatsangehörigkeit) vorliegen.

  • Einbürgerungsgebühr: 255,00 Euro pro Person.
  • Für ein minderjähriges Kind, das mit eingebürgert wird und keine eigenen Einkünfte hat: 51,00 Euro.
  • Welche Unterlagen vorgelegt werden müssen, ist vom Einzelfall abhängig.
filomena.interlandi(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-250 (zentral)
Details

Rathaus I

Raum: 107
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:07:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:07:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 12:00 Uhr
brigitte.osthoff(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-250 (zentral)
Details

Rathaus I

Raum: 107
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:07:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:07:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 12:00 Uhr
petra.zielony(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-250 (zentral)
Details

Rathaus I

Raum: 107
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:07:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:07:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 12:00 Uhr
claudia.jesser(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-250 (zentral)
Details

Rathaus I

Raum: 107
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:07:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:07:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 12:00 Uhr
michaela.struwe(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-250 (zentral)
Details

Rathaus I

Raum: 107
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:07:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:07:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 12:00 Uhr
Femke.Hanna(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-250 (zentral)
Details

Rathaus I

Raum: 107
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:07:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:07:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 12:00 Uhr
sarah.rueth(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-250 (zentral)
Details

Rathaus I

Raum: 017
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:07:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:07:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 12:00 Uhr