Erschließung - alles zum Thema

Anliegerbescheinigung

Bescheinigung über die erschließungs- und beitragsrechtliche Situation eines Grundstücks.

Die Auskunft ist antrags- sowie gebührenpflichtig.

Zudem muss das sogenannte „berechtigte Interesse" (z.B. in Form eines Grundbuchauszuges, einer Vollmacht oder durch einen Kaufvertrag/-sentwurf) nachgewiesen werden.

  • schriftliche Bescheinigung: 24,00 Euro je Grundstück

Ein berechtigtes Interesse ist nachzuweisen in Form von:

  • Vollmacht des Eigentümers oder
  • Grundbuchauszug oder
  • Kaufvertrag bzw. Kaufvertragsentwurf
  • unterschriebener Antrag

Für den Fall, dass die Auskunft für einen Dritten ausgestellt oder lediglich die Kosten von einem Dritten übernommen werden sollen, ist durch diesen das Formular "Kostenübernahmeerklärung" auszufüllen, zu unterschreiben und dem Antrag beizufügen.

Dorothee.Brune(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-645
Details

Rathaus I

Raum: 402
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:00 - 12:00 Uhr | und nach Vereinbarung
Dienstag:08:00 - 12:00 Uhr | und nach Vereinbarung
Mittwoch:08:00 - 12:00 Uhr | und nach Vereinbarung
Donnerstag:08:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 17:00 Uhr | und nach Vereinbarung
Freitag:08:00 - 12:00 Uhr | und nach Vereinbarung
Widmung, Erschließung