Verkehrsplanungen in Schwerte

Talbrücke Block Heide

Foto der Brücke

Der Landesbetrieb Straßen NRW (Vorhabenträger) hat bei der zuständigen Bezirksregierung als Anhörungsbehörde einen Antrag auf Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens zum Ersatzneubau der Talbrücke Block Heide im Zuge der A1 von Bau-km 0+000 bis Bau-km 0+875n gestellt.

Die Maßnahme einschließlich der hiermit in Zusammenhang stehenden Änderungsmaßnahmen am bestehenden Straßen-, Wege- und Gewässernetz und an Anlagen Dritter sowie Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege wirken sich auch auf das Gebiet der Stadt Schwerte aus.

Die Planunterlagen liegen vom01.03.2021 bis einschließlich15.03.2021 während der Dienststunden im Planungsamt der Stadt Schwerte, Rathaus I, Raum 411a, Rathausstraße 31, 58239 Schwerte

montags bis freitags von      08:00 bis 12.00 Uhr
zusätzlich donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung ist eine Einsichtnahme nur nach vorheriger Terminvereinbarung telefonisch oder per E-Mail mit dem zuständigen Mitarbeiter möglich. Ein Mund-Nasen-Schutz ist für den Besuch im Rathaus Pflicht.

Während der Auslegungsfrist können Anregungen schriftlich oder während der angegebenen Zeiten auch zur Niederschrift im Planungsamt unter Angabe des Aktenzeichens 25.04-1.11 03/19 vorgebracht werden.

Zusätzlich zur Auslegung vor Ort waren die Planunterlagen auf der Website der Bezirksregierung Arnsberg verfügbar: www.bra.nrw.de/4847722

Sebastian.Sommerfeld(at)stadt-schwerte.de
0 23 04 / 104-643
Details

Rathaus I

Raum: 411a
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Bitte beachten Sie die "weiteren Informationen" oder informieren sich unter www.schwerte.de/corona
Planfeststellungsverfahren, A1