STIMMT WAS NICHT?

Korrektur
Sollten die hier genannten Informationen nicht richtig oder unvollständig sein, informieren Sie uns bitte über das Kontakt-Formular.

Widerspruch
Falls Sie nicht möchten, dass Ihre eigenen Kontakt-Informationen weiterhin veröffentlicht werden, können Sie ebenfalls über das Kontakt-Formular formlos widersprechen.

Wir nehmen den Datenschutz ernst.

< zurück

Kugelgasbehälter *

Der Hochdruck-Kugelgasbehälter auf dem Gelände der Stadtwerke Schwerte wurde von 1949 bis 1978 genutzt und 1991 unter Denkmalschutz gestellt. Diese Form der Gasspeicherung wurde in den 1920er Jahren entwickelt. Der Schwerter Behälter wurde als letzter genieteter Kugelgasbehälter gebaut. Er ist ein ein Stück Geschichte der Gasversorgung der Stadt Schwerte und des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg, denn durch diesen Kugel-Gasbehälter konnte zwischen 1949 und 1978 die Gasversorgung in Schwerte sichergestellt werden.

Besonders sehenswert ist der Kugel-Gasbehälter am Abend und in den frühen Morgenstunden. Mit Einbruch der Dämmerung wird er mit einer effektvollen Beleuchtung täglich bis 23 Uhr und morgens von 5 Uhr bis zum Einsetzen des Tageslichts in Szene gesetzt.

Kontakt

Kugelgasbehälter *

Liethstr.
58239 Schwerte


zurück zur Übersicht