Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Donnerstag, 29. Juni 2017

Die richtige Vorsorgeregelung – Kooperation mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. / Bezirksverband Arnsberg. Es sollte jeder – egal wie alt – sich mit diesen Themen frühzeitig auseinandersetzen und für sich seinen ganz persönlichen Willen für den Fall der Fälle formulieren. Die Veranstaltung findet in den Räumen der Volkshochschule statt.

Schwerte-Mitte, Am Markt 11

17:30 - 19:00 Uhr

Vortrag, Informationsveranstaltung

Erwachsene, Familie, Senioren, innen, Zugang ist barrierefrei, kostenfrei

Dabei will Ihnen der Vortrag eine Hilfe und Orientierung sein. In ihm werden keine Wertungen abgegeben und es gibt auch keine religiösen, ethnischen oder weltanschaulichen Betrachtungen. Bei uns in Deutschland gibt es – nach jahrelanger Diskussion – eine verbindliche gesetzliche Grundlage für die Patientenverfügung, die seit dem 1.9.2009 in Kraft ist. Ärzte müssen künftig Patientenverfügung befolgen. Bereits bestehende Patientenverfügungen sind nach wie vor gültig, es ist nur zu prüfen, ob sie den Bedingungen des neuen Gesetzes auch in Zukunft genügen. Trotz des neuen Gesetzes für den Bereich der Patientenverfügung gibt es immer noch eine große Unsicherheit und viele Fragen. Unser Referent informiert Sie deshalb über den aktuellen Sachstand bei Fragen der Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und der Betreuungsverfügung. Dabei beschränkt er sich ausschließlich auf die juristische Seite und wird Ihnen Mut zu Ihrer eigenen Entscheidung machen.
Begrüßung durch den Geschäftsführer des Bezirksverbandes Arnsberg, Bernd Scherer.

Ticket Bestellung

Telefon: 02304 104-850
E-Mail: vhs@kuwebe.de
www.kuwebe.de