Informationsabend der Hospiz-Akademie

Dienstag, 25. April 2017

Ute Pelzer, Leiterin der Palliativakademie Rheinland, Xanten, spricht zum Thema „Ethische Fragen am Lebensende“. Die Veranstaltung findet in der Katholischen Akademie statt.

Schwerter Heide, Bergerhofweg 24

19:30 - 20:30 Uhr

Informationsveranstaltung, Vortrag

Erwachsene, innen, kostenfrei, Senioren

Ethik am Lebensende ist ein herausforderndes Unterfangen, geht es doch um die Auseinandersetzung mit moralischen Fragen der Praxis und zugleich auch darum, über Bedingungen und Begründungen moralischen Handelns nachzudenken.

Nicht nur am Lebensende, aber besonders dann, werfen medizinische Entscheidungen häufig Fragen nach dem Dürfen und Sollen auf. Ist alles medizinisch-technisch Mögliche sinnvoll? Behandeln oder nicht behandeln? Was ist richtig angesichts der aktuellen Situation? Entspricht die Entscheidung dem Willen des Patienten und seiner Angehörigen? Fragen, die einer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen, da der Mensch insbesondere am Lebensende auf die Nähe und Fürsorge anderer Menschen sowie auf den Schutz seiner Menschenwürde angewiesen ist.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Um Spenden für die Arbeit der Hospiz-Akademie Schwerte wird gebeten.