Der Tod gehört zum Leben – Sinnvoll leben bis zuletzt

Donnerstag, 09. Februar 2017

Was brauchen Menschen und welche Rahmenbedingungen braucht es für ein sinnvolles Leben im Angesicht des Todes? Der Vortrag von Frau Prof. Dr. theol. Elisabeth Jünemann findet im Pfarrheim St. Marien statt.

Schwerte-Mitte, Goethestr. 22

18:00 - 20:00 Uhr

Vortrag

Erwachsene, Senioren, innen, kostenfrei

In ihrem Vortrag wendet sich die Theologin konsequent dem Leben zu. Sie bringt die beiden scheinbar gegensätzlichen Pole Leben und Tod in Beziehung und fragt warum wir das Sterben eher mit dem Tod als mit dem Leben in Verbindung bringen. Was brauchen Menschen und welche Rahmenbedingungen braucht es für ein sinnvolles Leben im Angesicht des Todes? Sie spricht vom Vertrauen, das Menschen am Lebensende brauchen: vom Vertrauen in Menschen und dem Vertrauen in das System. Damit fordert sie die Gesellschaft auf, die Bedürfnisse und Nöte sterbender Menschen ernst zu nehmen.

Preise

Bitte um eine Spende für den ambulanten Malteser Hospizdienst Schwerte.

Ticket Bestellung

Telefon: 02304 9106086
E-Mail: hospizdienst.schwerte@malteser.org