Das Online-Kundenportal Ihrer Stadtwerke Schwerte
Bild aus Schwerte
VeranstaltungenVeranstaltungen TouristikTouristik StadtplanStadtplan FreemailFreemail SucheSuche DruckenDrucken

Ihre Einstellungen
Schrift
Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen Schrift vergrößern
Kontrast
Ansicht mit hohem Kontrast Standardansicht 


Verein Türkischer Elternbund Schwerte und Umgebung e.V.

Im Februar 2004 wurde von engagierten türkischen Eltern der "Verein Türkischer Elternbund Schwerte und Umgebung e.V." gegründet. Ziel der Vereinsmitglieder ist, dem Anspruch ihrer Kinder auf einen höchstmöglichen Bildungsgrad gerecht zu werden. Deshalb haben deren Wissen und Qualifikation sowohl im Vorschulalter als auch in der schulischen Ausbildung höchste Priorität.

 

Der Verein hat sein Aufgabenspektrum weit gefasst. In erster Linie soll bei den türkischen Eltern Aufklärungsarbeit und konkrete Hilfe geleistet werden, damit sie ihren Nachwuchs fördern, seine Ausbildung in die richtigen Bahnen lenken und eventuelle Risiken erkennen können. Besonders wichtig ist dabei, zeitgerecht die richtige Mischung an Fördermaßnahmen für die Kinder zu finden. Da viele türkische Eltern unsicher sind, was das Erziehungs- und Schulsystem betrifft, werden Informationsveranstaltungen über die verschiedensten Themen organisiert.

 

Eine wichtige Aufgabe sieht der Verein auch darin, die Eltern zu motivieren, ihre Kinder mehrsprachig zu erziehen. Ein Aspekt, der im allgemeinen deutlich unterschätzt wird. Die Kinder türkischer Familien erfahren in ihrer Primärsozialisation die türkische Sprache als Muttersprache, da in den Familien in der Regel türkisch gesprochen wird. Viele Mütter beherrschen die deutsche Sprache selbst nur bruchstückhaft. Die Kinder beginnen deshalb, in der türkischen Sprache zu denken, ihre Vorstellungswelt aufzubauen, Wünsche, Meinungen, Ablehnungen etc. zu äußern. Diese Sprache ist Teil ihrer kindlichen Identität und die Basis für die Weiterentwicklung ihrer Identität. Bei dem Erlernen der deutschen Sprache muss deshalb die muttersprachliche Bezugswelt berücksichtigt werden, damit "Deutsch als Zweitsprache" dieselbe Funktion wie die Muttersprache übernehmen kann.

 

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Vereinsarbeit ist die Mittlerrolle zwischen Schule und Eltern. D.h. Schule oder Lehrer können bei Schwierigkeiten auch den Verein ansprechen, der dann gemeinsam mit den Eltern nach Problemlösungen sucht. Auch wenn Kinder konkrete Hilfe brauchen, wie z.B. Nachhilfeunterricht oder den Rat eines Schulpsychologen, bietet der Elternverein Hilfestellung an.

 

Der Verein "Türkischer Elternbund", ist der Föderation türkischer Elternvereine in Deutschland e. V. angeschlossen und zählte im Dezember 2004 80 Mitglieder. Den aktiven Mitgliedern im Vereinsvorstand wird ein hohes Maß an Engagement abgefordert, denn die Arbeit ruht auf wenigen Schultern. Auch finanziell hat der Verein kaum Spielräume und die provisorische Unterbringung in der Dyanet-Moschee ist verbesserungswürdig. Unterstützung von außen wäre eine große Hilfe, um die Vereinsarbeit und damit auch das faire Miteinander unterschiedlicher Kulturen zu fördern.


NACH OBEN nach oben

Verein "Türkischer Elternbund"

 

Kontakt:

Frau Aynur Yavuz (Vorstandsvorsitzende)

Mail: elternbund-schwerte(at)web.de 

Mail: aynuryavuz(at)web.de

 


Das Vereinsportrait

Bürgerschaftliches Engagement

Das Online-Kundenportal Ihrer Stadtwerke Schwerte
PROMOLIGHTStadtwerke SchwerteWLAN-Stadtnetz HotSpot SchwerteGlasfasertainment — einfach schnell faszinierend