Das Online-Kundenportal Ihrer Stadtwerke Schwerte
Bild aus Schwerte
VeranstaltungenVeranstaltungen TouristikTouristik StadtplanStadtplan FreemailFreemail SucheSuche DruckenDrucken

Ihre Einstellungen
Schrift
Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen Schrift vergrößern
Kontrast
Ansicht mit hohem Kontrast Standardansicht 


Schwerter Medienpreis Sozialberichterstattung

Unser Gemeinwesen braucht sozial engagierte Vorbilder, und soziales Engagement ist auf Publizität angewiesen - es braucht Ermutigung. Deshalb haben die drei unter dem "Schwerter Stiftungsdach" vereinigten heimischen Stiftungen "Hospiz", "Rohrmeisterei" und "Sport" in Zusammenwirken mit den beiden Schwerter Serviceclubs "Lions" und "Rotary" den "Schwerter Medienpreis Sozialberichterstattung" initiiert, der in 2004 erstmals verliehen wurde. Er soll Anerkennung sowie Dank und Ermutigung für jedes bürgerschaftliche Engagement sein.

 

Der Schwerter Medienpreis Sozialberichterstattung wird künftig jährlich an Medien verliehen, die im vorangegangenen Kalenderjahr positiv besetzte soziale Themen so präsentiert haben, dass von einer vorbildlichen Vermittlung gesprochen werden kann. Der Gegenstand der auszuzeichnenden Berichterstattung muss aus dem Kreise Unna oder aus einem der unmittelbar benachbarten Kreise bzw. kreisfreien Städte stammen.

 

Vorschlagsberechtigt sind allein solche natürlichen oder juristischen Personen, die in der Stadt Schwerte beheimatet sind. Der Vorschlag für das Folgejahr ist bis spätestens 31. Dezember schriftlich bei einer der drei Stiftungen einzureichen. Je Person ist nur ein Vorschlag zulässig.

 

Die Auszeichnung können Druckerzeugnisse, Radio- und Fernsehsendungen sowie elektronische Medien erhalten, in denen entsprechende Beiträge publiziert worden sind. Der undotierte Preis ist jeweils mit der Übergabe eines Kunstwerkes verbunden, in dem jährlich wechselnde heimische Künstler das Thema "Tue Gutes und berichte darüber!" umgesetzt haben. Den ersten Medienpreis wird die Schwerter Künstlerin Elisabeth Stark-Reding gestalten.

 

Es ist vorgesehen, den Preis jeweils im Rahmen einer Gala in der zweiten Jahreshälfte in der Rohrmeisterei zu verleihen. Ziel der Veranstaltung ist auch, aus ihren finanziellen Überschüssen die soziale Arbeit auf den beteiligten Aufgabenfeldern zu unterstützen. Die Künstler und Künstlerinnen, die die Medienpreise gestalten werden, erhalten kein Honorar. Sie bekommen jedoch die Möglichkeit, im Rahmen der jeweiligen Gala in der Rohrmeisterei auszustellen.

NACH OBEN nach oben

Weitere Informationen


Rohrmeisterei Schwerte

Ruhrstraße 20

58239 Schwerte

Tel.: 02304 2013001

Mail: info(at)rohrmeisterei-schwerte.de

Internet: www.rohrmeisterei-schwerte.de

 

Hospiz im Ilse-Maria-Wuttke-Haus

Stiftung Hospiz Schwerte

Leitung: Marion Otremba

Alter Dortmunder Weg 89

58239 Schwerte

Tel.: 02304 943680

Fax: 02304 943682

Mail: info(at)hospiz-schwerte.de

Internet: www.hospiz-schwerte.de

 

Stiftung Sport:

Ansprechpartner

Olaf Hense

Kornweg 8

58239 Schwerte

Tel.: 02304 779558

Mail: olaf.hense(at)gmx.de

 

 

Das Online-Kundenportal Ihrer Stadtwerke Schwerte
PROMOLIGHTStadtwerke SchwerteWLAN-Stadtnetz HotSpot SchwerteGlasfasertainment — einfach schnell faszinierend