Nachrichten und Presseinfos

AKTUELLES: Pressemitteilungen | Zeitgeschehen | Verkehrsmeldungen | Bekanntmachungen

Sommerferien starten mit der 2. Schwerter Familienolympiade im Elsebad

Schwerte. Nach dem erfolgreichen Auftakt der „Familienolympiade“ im letzten Jahr, laden die Stadt Schwerte und der Förderverein Elsebad auch in diesem Sommer zu dem bewegungsfreudigen Fest für Familien ein. Mit Unterstützung der Schwerter Sportvereine, verwandelt sich das Bürgerbad am Samstag, den 2. Juli, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, wieder in einen olympischen Austragungsort.

Es freuen sich über den freien Eintritt: v.l. Thomas Wild (Elsebad-Verein), Gabriele Stange (Stadt Schwerte), Michaela Zorn-Koritzius (Stadtwerke Schwerte) und Michaela Hacheney (Sparkasse in Schwerte)
Foto: Stadtwerke / Kati Blumenrath
Originalbild zum Download
Eine Familienolympiade ist ein echter Spaß für alle.
Originalbild zum Download
Mit diesem Plakat wird auf die Familienolympiade aufmerksam gemacht.
Originalbild zum Download

An dem guten Dutzend Spielstationen der beteiligten Vereine können Teilnehmer*innen jeden Alters ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. In diesem Jahr stehen dafür auch die Wasserflächen zur Verfügung, was die sportlichen Herausforderungen um das nasse Element erweitert. Der DLRG Ergste-Villigst-Hennen nutzt diese Möglichkeit um die Olympioniken im Schlauchboot die Wasserfläche überqueren zu lassen und die River Divers  bieten den Elsebad Besucher*innen, außerhalb des Wettbewerbes, ein Schnuppertauchangebot an und wecken damit vielleicht Interesse an der Ausübung eines ganz neuen Hobbies. Auch die Handballgemeinschaft HVE Villigst-Ergste, die HSG Schwerte/Westhofen, der VV Schwerte, die Schwerter Turnerschaft, die Jugendfeuerwehr und natürlich der Elsebadverein selber bieten die Möglichkeit, in ihre Vereinsangebote hineinzuschnuppern und Vereinsmitglieder persönlich kennenzulernen.  

Auch in diesem Jahr wird es wieder nur Gewinner*innen bei dieser Olympiade geben,  versichert Gabriele Stange, zuständig für den Bereich Sport bei der Stadtverwaltung Schwerte: „Bei allen Angeboten steht der Spaß im Vordergrund und die Möglichkeit auch mal was Neues auszuprobieren. Wir freuen uns daher sehr, dass wieder so viele Vereine mit unterschiedlichen Angeboten zum Erfolg der  Veranstaltung  beitragen.“ Bürgermeister Dimitrios Axourgos lässt es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Elsebad-Vereins, Thomas Wild, die Siegerehrung und Medaillenübergabe zu begleiten. Außerhalb des Wettbewerbes kann sich jeder auf den Hüpfburgen austoben. Auch der Elsebad Kiosk hat geöffnet und bietet allen Besucher*innen die Möglichkeit, sich zu stärken und eine Pause einzulegen.

Den Eintritt für die Familienolympiade übernehmen die Sparkasse Schwerte und die Stadtwerke Schwerte. Michaela Zorn-Koritzius (Stadtwerke) und Michaela Hacheney (Sparkasse) trafen sich am Dienstag im Elsebad, um mit Gabriele Stange (Stadt Schwerte) und Thomas Wild (Förderverein Elsebad) letzte Einzelheiten zu besprechen.