Nachrichten und Presseinfos

AKTUELLES: Pressemitteilungen | Zeitgeschehen | Verkehrsmeldungen | Bekanntmachungen

Schwerte engagiert sich für „Klimaschutz mit Bravour“

Schwerte. „Klimaschutz mit BRAvour“ heißt es ab sofort in Schwerte. Die Ruhrstadt beteiligt sich an der Klimakampagne der Bezirksregierung Arnsberg und ist damit eine von 69 Städten und Gemeinden, die ihre Bürger*innen, aber auch Gewerbe- und Industriebetriebe für ein konkretes Handeln zum Klimaschutz gewinnen wollen.

Mit dieser Collage aller in den beteiligten Kommunen zuständigen Klimaschutzbeauftragten bewirbt die Bezirksregierung ihre Klimaschutzkampagne.
Originalbild zum Download

„Wir begrüßen die Kampagne aus Arnsberg“, sagt Bürgermeister Dimitrios Axourgos. „Klimaschutz gehört auch auf lokaler Ebene zu den großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Wir haben in Schwerte mit dem integrierten Klimaschutzkonzept, der Auszeichnung im European-Energy-Award sowie langfristigen Etablierung von städtischen Klimazielen und personellen Ressourcen zur Umsetzung dieser bereits einige Meilensteine erreichen können. Es liegen jedoch noch einige Herausforderungen vor uns, die wir Schritt für Schritt angehen. Zurzeit fördert die Stadt beispielsweise private Dachbegrünungen in Schwerte als einen wirkungsvollen Beitrag zum Klimaschutz und der Klimaanpassung“.

Die Kampagne umfasst grundsätzlich die fünf Themen Erneuerbare Energien, Gebäudesanierung, Nutzerverhalten, Mobilität und Klimafolgenanpassung, wobei im ersten Schritt der Fokus auf Dachphotovoltaik liegt. Unterstützt wird die Stadt Schwerte durch die Bezirksregierung in Arnsberg ganz konkret mit der fachlichen Beratung und der Anpassung von aktualisierten Informationsmaterialien. Diese wurden von der EnergieAgentur.NRW als Mitinitiatorin der Klimakampagne zur Verfügung gestellt.

 „Wir freuen uns über die Teilnahme der Stadt Schwerte. 69 Kommunen insgesamt bedeutet, dass wir mit der Klimaschutzkampagne 3,2 Millionen Menschen im Regierungsbezirk erreichen können“, heißt es in einer Stellungnahme der Bezirksregierung. Damit würden die Menschen und die Kommunen und Kreise im Regierungsbezirk nicht nur ein Statement zu mehr Klimaschutz vor der Haustür abgeben, sondern sie werden selber tätig und entscheiden sich zum Beispiel für Photovoltaik auf dem eigenen Hausdach. Die Kampagne läuft über das ganze Jahr 2021.

https://www.bra.nrw.de/umwelt-gesundheit-arbeitsschutz/umwelt/klimaschutz-mit-bravour

Dachbegrünung: Digitale Informationen zum Förderprogramm in Schwerte