Nachrichten und Presseinfos

AKTUELLES: Pressemitteilungen | Zeitgeschehen | Verkehrsmeldungen | Bekanntmachungen

Geschichten in Tüten bereiten Wortvergnügen

Schwerte. Wenn es um Bildung geht, unterstützt Bürgermeister Dimitrios Axourgos sehr gerne Projekte. Deshalb war er in der vergangenen Woche Gast der Klasse 1b der Friedrich-Kayser-Schule, als dort Schüler*innen Tüten voller Wortvergnügen übergeben wurde. Das Jugendamt der Stadt Schwerte hatte sich an einer Aktion des Kinder- und Jugendliteraturzentrums „jugendstil.nrw“ beteiligt.

Wortvergnügungstüten überreichte Dimitrios Axourgos in der vergangenen Woche an Schüler*innen aus der Klasse 1b der Friedrich-Kayser-Schule.
Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous
Originalbild zum Download

Jetzt gehören die Schüler*innen der Klasse 1b der Friedrich-Kayser-Schule zu den insgesamt 500 Kindern aus elf Städten in NRW, die mit diesen Tüten beschenkt worden sind.

Die Tüten sind jeweils bestückt mit dem humorvollen Bilderbuch ‘Seepferdchen sind ausverkauft‘ und passendem Spiel- und Bastelmaterial, das zum Weitererzählen der Geschichte einlädt: Wie kommt der Seehund nach Hause? Nimmt er den fliegenden Teppich? Oder lässt er sich im Kinderwagen von der Maus schieben?

Judith Bäcker als Vertreterin des Jugendamtes der Stadt Schwerte hat im Rahmen dieser Aktion eng mit Schulleiterin Sabine Jost zusammengearbeitet. Die Aktion ist Teil der kontaktfreien Literaturangebote des Kinder- und Jugendliteraturzentrums.

Mehr Informationen: www.jugendstil-nrw.de