0 23 04 / 104-346

Rathaus I

Raum: 302
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag:08:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:08:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag:08:00 - 12:00 Uhr

Nachrichten und Presseinfos

Aktuelles: Pressemitteilungen | Zeitgeschehen | Verkehrsmeldungen | Bekanntmachungen

Schwerte und die IGA: Studierende der TU Dortmund fragen online

Schwerte. Studierende aus der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund wollen es wissen: Wie stellen sich Schwerter*innen eine Beteiligung der Ruhrstadt an der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027 vor? Deshalb haben sie im Rahmen einer Bürger*innenbeteiligung eine Onlineumfrage gestartet, die noch bis zum 14. Juni aktiv ist.

Es geht um Natur und naturnahe Räume, wenn das IGA-Konzept erstellt wird.
Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous
Originalbild zum Download

"Wir vertreten gemeinsam die Auffassung, dass die Entwicklung lebenswerter und zukunftsfähiger Städte in einem vertrauensvollen Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und praxisnaher Anwendung gelingt", hatte Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos im Oktober vergangenen Jahres gesagt, als er gemeinsam mit Prof. Dr. Thorsten Wiechmann, Dekan der TU Dortmund, ein Memorandum of Understanding signierte. Die dauerhaft angelegte Zusammenarbeit zwischen der Stadt Schwerte und der TU Dortmund sieht u.a. die Entwicklung von Ideen und Konzepten zur Teilnahme der Stadt Schwerte an der IGA Metropole Ruhr 2027 vor.

Das Projekt befasst sich mit der Erstellung konkreter Planungskonzepte dafür. Ziel ist es, drei Bereiche für Besucher*innen ansprechend und vor allem nachhaltig zu gestalten. Es handelt sich dabei um Flächen im Landschaftspark der Rohrmeisterei, an der Ruhrakademie und um eine Fläche in Nähe des Babywaldes in Wandhofen. Diese Flächen sollen auch nach der IGA den Menschen weiter zur Verfügung stehen. Umso wichtiger ist den Studierenden die Beteiligung von Menschen in Schwerte. Sie sollen einen Fragebogen online ausfüllen, der unter dem nachstehenden Link erreichbar ist: https://umfragen.tu-dortmund.de/index.php/697753?lang=de. Die Ergebnisse werden ausgewertet und sollen so Teil der zu entwickelnden integrierten Konzepte werden.