0 23 04 / 104-346

Rathaus I

Raum: 302
Rathausstr. 31
58239 Schwerte
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag:08:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:08:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag:08:00 - 12:00 Uhr

Nachrichten und Presseinfos

Aktuelles: Pressemitteilungen | Zeitgeschehen | Verkehrsmeldungen | Bekanntmachungen

Student*innen der TU Dortmund gehen in Schwerte in die Praxis

Schwerte. Keine sechs Wochen nach der Unterzeichnung des Memorandums of Understanding geht die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Schwerte und der TU Dortmund schon in eine praxisbezogene Phase. Student*innen der TU statteten der Ruhrstadt jetzt einen Besuch ab, um im Laufe der Zeit Ideen zu entwickeln, die in die integrierten Konzepte der Stadt einfließen können. Mit den Konzepten möchte sich die Stadt im Programm der IGA Metropole Ruhr 2027 wiederfinden.

Bürgermeister Dimitrios Axourgos und Planungsamtschef Jan Menges (2.v.r.) begrüßten die Student*innen der TU Dortmund.
Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous
Originalbild zum Download

Am Mittwoch machten sich die Student*innen gemeinsam mit ihrem Dozen-ten Julian Leber mit möglichen Standorten vertraut. "Sie gehen mit einem unverfälschten Blick an die Aufgabe heran, das kann sehr gute Ergebnisse bringen", sagte Bürgermeister Dimitrios Axourgos, der die Gäste aus Dortmund gemeinsam mit Jan Menges, dem Leiter des Planungsamtes, begrüßte.

"Wir sind schon ganz gespannt auf Ihre Präsentationen und vertreten die Auffassung, dass die Entwicklung lebenswerter und zukunftsfähiger Städte in einem vertrauensvollen Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und praxisnaher Anwendung gelingt". Die Konzepte sollen sich sowohl in die Stadtstruktur als auch regional einbinden lassen. Damit soll sich die Lebens- und Standortqualität in der Stadt Schwerte durch die praxisnahe Anwendung raumbezogener Forschung und Planung verbessern.