Nachrichten und Presseinfos

Aktuelles: Pressemitteilungen | Zeitgeschehen | Verkehrsmeldungen | Bekanntmachungen

Kindertheater: Stadt und Diagramm Halbach gehen Hand in Hand

Schwerte. In der Stadtbücherei gibt es Theater! Nicht nur sonntags, wenn das Jugendamt der Stadt Schwerte dort seine Kindertheaterreihe präsentiert. Viermal im Jahr gibt es Kindertheater dort auch montags. Möglich macht das ein Unternehmen aus Villigst: Diagramm Halbach.

Montagstheater in der Stadtbücherei: Philipp Halbach unterstützt Judith Bäcker.
Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous
Originalbild zum Download

Philipp Halbach, gemeinsam mit seinem Bruder Thomas Geschäftsführer des Unternehmens, war am Montag Gast in der Stadtbücherei, als sich viele Kinder aus verschiedenen Kindergärten das Stück "Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt" anschauten. Dieses Stück hatte das Theater "Das weite Theater" schon am Sonntag mit durchschlagendem Erfolg aufgeführt. Jetzt folgte es dem Prinzip der Montagstheaterreihe, nämlich viermal im Jahr das Stück vom jeweiligen Sonntag davor aufzuführen.

Philipp Halbach hält diese Form von Kultur für Kinder für ausgesprochen wichtig. "Deshalb unterstützen wir diese Reihe auch sehr gerne", sagte er am Montag in der Stadtbücherei - und das schon seit vier Jahren. Und Judith Bäcker, die die Kindertheaterreihen sonntags und montags für die Stadt Schwerte organisiert, ergänzt: "Für das Montagstheater sind die Plätze schnell belegt, es wird sehr gerne angenommen". So waren auch dieses Mal wieder knapp 100 Kinder dabei, die kostenlos in den Genuss eines Theaterstücks kamen.

Nach dem Theater ist vor dem Theater: Am 8. Dezember (Sonntag 11 Uhr) führt das Theater Mario das Stück "Das hässliche Entlein" für Kinder ab vier Jahren in der Stadtbücherei (Hagener Straße 7) auf.

Mehr Informationen gibt es hier.