Nachrichten und Presseinfos

Danke für das Engagement

Bürgermeister Dimitrios Axourgos lässt die Kommunalwahl noch einmal Revue passieren und bedankt sich in seiner Kolumne bei allen Mitwirkenden.

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

aus Sicht des Wahlleiters kann ich sagen: Die Kommunalwahl ist am Sonntag gut gelaufen. Meine Mitarbeiter*innen haben in der Vorbereitung, am Wahlsonntag und auch in der Nachbereitung am Montag konzentriert und zielgerichtet gearbeitet. Ausdrücklich möchte ich mich bei ihnen für diese Arbeit bedanken. In den Dank einschließen möchte ich aber auch allen Bürger*innen, die sich ehrenamtlich in den Wahllokalen und im Rathaus engagiert haben und für die diese Verpflichtung eine Selbstverständlichkeit ist. Aber ich bedanke mich auch bei Ihnen, liebe Wähler*innen. Sie haben durch Ihre Disziplin entscheidend dazu beigetragen, dass die Abstands- und Hygienemaßnahmen, die in Zeiten der Coronakrise unabdingbar sind, umgesetzt und eingehalten werden konnten. Die Wahlbeteiligung, die bei knapp 52 Prozent lag, hätte aber durchaus ein wenig höher sein dürfen.

Als Bürgermeister und Verwaltungschef unserer aktiven und schönen Stadt freue ich mich nun auf eine hoffentlich konstruktive Zusammenarbeit mit dem neuen Rat, der sich in seiner ersten Sitzung am 4. November konstituieren wird. Ich finde, dass die Themen, mit denen sich die Ratsmitglieder dann beschäftigen werden, objektive Erörterungen verdient haben. Es geht ja darum, die Stadt Schwerte in vielen Bereichen weiter zu entwickeln und sie nach vorne zu bringen.

Der neue Rat ist vielfältiger geworden. Die SPD ist mit 15 Sitzen (+1) stärkste Kraft geworden, gefolgt von der CDU mit 12 Sitzen (-2), verdoppelte Grüne mit 10 Sitzen (+5), der FDP mit 2 (+1), der WfS ebenfalls mit 2 (keine Veränderung), neu der AfD mit 2 Sitzen und den Linken mit einem Sitz (-1).

Lassen Sie uns nun in den nächsten fünf Jahren Schwerte gemeinsam gestalten. Sie, liebe Mitbürger*innen, nehmen wir dafür gerne mit. Lassen Sie uns gemeinsam auch den nächsten Wahltag gut über die Bühne bringen. Denn am 27. September findet die Stichwahl zum Landrat im Kreis Unna statt. Mario Löhr (SPD) und Marco Morten Pufke (CDU) sind die einzigen Bewerber. Bitte gehen Sie auch hier zur Wahl!

Ihr Dimitrios Axourgos
Bürgermeister der Stadt Schwerte