Anliegen A - Z

Ausschreibungen und E-Vergabe

Die Stadt Schwerte informiert hier fortlaufend über

  • geplante Ausschreibungen
    • gem. § 19 Abs. 4 VOB/A für Bauleistungen über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer.
       
    • gem. § 27 Abs. 1 UVgO für Liefer- und Dienstleistungen über die Absicht, einen öffentlichen Auftrag zu vergeben oder eine Rahmenvereinbarung abzuschließen.
      (im Wege einer Öffentlichen Ausschreibung, einer Beschränkten Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb oder einer Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb)

      Zur Übersicht der geplanten Ausschreibungen...
       
  • abgeschlossene Ausschreibungen
    • gem. § 20 Abs. 3 VOB/A für Bauleistungen nach Zuschlagserteilung, wenn bei beschränkten Ausschreibungen der Auftragswert 25.000 € ohne Umsatzsteuer sowie bei freihändigen Vergaben der Auftragswert 15.000 € ohne Umsatzsteuer übersteigt.
       
    • gem. § 30 UVgO für Liefer- und Dienstleistungen nach der Durchführung einer Beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb oder einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahme-wettbewerb für die Dauer von drei Monaten über jeden so vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer.

      Zur Übersicht der abgeschlossenen Ausschreibungen...

 

Teilnahme an Ausschreibungen
Für Interessierte besteht die Möglichkeit, sich für die Teilnahme an freihändigen Vergaben oder beschränkten Ausschreibungen anzumelden. Hierzu können Sie sich an die Stadt Schwerte wenden:

   
E-Vergabe
Die fortschreitende Digitalisierung führt auch im Bereich des Vergaberechts zu einigen Novellierungen.

Bitte beachten Sie, dass

  • die Unternehmen für Liefer- und Dienstleis-tungen ab dem 01.01.2020 Teilnahmeanträge und Angebote in Textform ausschließlich mithilfe elektronischer Mittel übermitteln dürfen, § 38 Abs. 3 UVgO. Eine Angebotsabgabe auf postalischem Wege ist dann nicht mehr möglich.
     
  • im Bereich der Bauleistungen ab dem 01.07.2020 nur noch elektronisch eingereichte Angebote akzeptiert werden.