Glasfasertainment Internet — Jetzt die eigene Wunschdomain sichern!
Bild aus Schwerte
VeranstaltungenVeranstaltungen TouristikTouristik StadtplanStadtplan FreemailFreemail SucheSuche DruckenDrucken

Ihre Einstellungen
Schrift
Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen Schrift vergrößern
Kontrast
Ansicht mit hohem Kontrast Standardansicht 


"ZWISCHENRAUM Ateliers"

Räume für Kunst und Begegnungen

Viel Aufmerksamkeit verdient ein kleines Haus am Marktplatz, unscheinbar im Schatten der anderen Gebäude gelegen und bisher von vielen Passanten meist unbemerkt. Birgit Breer und Eva Witter-Mante haben das uralte Fachwerkgebäude als "ZWISCHENRAUM Ateliers" zu neuem Leben erweckt. Ein ganzes Jahr haben die Renovierungsarbeiten gedauert. Abgesehen von den immens vielen Klein- und Vorarbeiten nach sieben Jahren Leerstand, mussten Wände entfernt, Sanitäranlagen eingerichtet und eine Heizung installiert werden. Alles von den beiden Künstlerinnen in Eigenleistung erbracht. Das Ergebnis sind überraschend lichtdurchflutete und durch den eigenen Charakter eines alten Fachwerkhauses geprägte bezaubernde Räumlichkeiten. Birgit Breer und Eva Witter-Mante haben nun auf drei Etagen Platz sowohl für das Arbeiten im jeweils eigenen Atelier, als auch Raum für Präsentationen, Ausstellungen, Lesungen u.a. mehr.

 

Eine Galerie im üblichen Sinn ist nicht geplant, sondern die Idee ist, neben der Möglichkeit, in einem angemessenen Rahmen arbeiten zu können, eine Plattform zu schaffen nicht nur für die eigene Arbeit, sondern auch für Dinge, die den beiden Künstlerinnen wichtig sind und denen sie gerne Aufmerksamkeit verschaffen möchten. Nun nachdem das Gros der Arbeiten erledigt ist und erste Aktionen bereits erfolgreich angelaufen sind, soll erprobt werden, was im Zusammenwirken mit der eigenen Arbeit auf Dauer machbar ist.

 

Für Eva Witter-Mante und Birgit Breer ist es bereits die dritte Station in Schwerte, die sie in Eigenleistung und unendlich viel Engagement zu Atelierräumen ausgebaut haben. Beide gehören zu den Künstlerinnen der ersten Stunde, die in der alten Rohrmeisterei Räume für ihre künstlerische Arbeit renoviert hatten, um in der Nähe des neuen Kulturzentrums arbeiten zu können. Nachdem der Platz im Gebäude der alten Rohrmeisterei für den Betrieb des Kulturzentrums benötigt wurde, folgte der Umzug einiger der Künstler und Künstlerinnen in ein Nachbargebäude. Mit dem sog. "Künstlerhaus an der Rohrmeisterei" war auch die Gründung des gemeinnützigen Vereins "Künstler der Rohrmeisterei" verbunden, um die kulturelle Szene in Schwerte aktiv zu fördern.

 

Dieser Verein hat sich mittlerweile aufgelöst. Die damals gemeinsam formulierten Ideen, die künstlerische und kulturelle Arbeit in Schwerte aktiv zu unterstützen, haben für Birgit Breer und Eva Witter-Mante jedoch weiterhin Bestand und sind in die Konzeption der "Zwischenraum Ateliers" eingeflossen.

NACH OBEN nach oben














Mehr Informationen

"ZWISCHENRAUM Ateliers"

Eingang: Markt 5

Post: Kötterbachstr. 5

58239 Schwerte

Tel.: 02304 219299 oder

Tel.: 02304 15987

www.zwischenraum-ateliers.de

 

Bitte anklicken!

Glasfasertainment Internet — Jetzt die eigene Wunschdomain sichern!
PROMOLIGHTStadtwerke SchwerteWLAN-Stadtnetz HotSpot SchwerteGlasfasertainment — einfach schnell faszinierend