Bild aus Schwerte
VeranstaltungenVeranstaltungen TouristikTouristik StadtplanStadtplan FreemailFreemail SucheSuche DruckenDrucken

Ihre Einstellungen
Schrift
Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen Schrift vergrößern
Kontrast
Ansicht mit hohem Kontrast Standardansicht 


Qualifizierung zur SeniorTrainerin

oder zum SeniorTrainer

Die Stadt Schwerte bietet das Projekt „seniorTrainerin" an. Ziel ist es, Menschen ab 50+ für bürgerschaftliches Engagement zu gewinnen und zu qualifizieren.

Bereits in der ersten Staffel, die 2006 startete, sind unter der Federführung des Schwerter Freiwilligenzentrums „Die Börse“ SeniorTrainerinnen und SeniorTrainer qualifiziert worden. Heute bringen sie ihre Zeit, ihr Engagement und ihre Erfahrungen in verschiedene Projekte ein, die das Schwerter Gemeinwesen bereichern.

 

Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen und demographischen Entwicklung wird die Lebensqualität aller Generationen in Zukunft mehr denn je von Eigenverantwortung, Selbsthilfe und freiwilligem Engagement der Bürgerinnen und Bürger in allen gesellschaftlichen Bereichen abhängen.

Kommunen, Wohlfahrtsverbände und auch Kirchengemeinden bieten Beratung und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien sowie für alte Menschen, für Pflegebedürftige und ihre pflegenden Angehörigen an. Dies sind große Herausforderungen in Zeiten, in denen die Bevölkerung zunehmend altert, Nachbarschaften ihren traditionellen Aufgaben immer seltener nachkommen, Familienstrukturen instabiler werden und immer weniger finanzielle Mittel für öffentliche Aufgaben zur Verfügung stehen.

 

Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, wurde das Programm „Erfahrungswissen für Initiativen“ (EFI-Programm) konzipiert, das in vierzehn Kommunen in NRW umgesetzt wird. Ziel des EFI-Programms ist, das Erfahrungswissen älterer und engagierter Menschen für Projekte in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zu gewinnen. Ob in den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit oder Wohnen - es gibt viele Möglichkeiten Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien oder ältere Menschen zu entwickeln. Die Qualifizierung zur SeniorTrainerin oder zum SeniorTrainer unterstützt die Ideenfindung und die Umsetzung konkreter Projekte. Auch nach der Qualifizierung wird die Möglichkeit geboten, in einem Netzwerk qualifizierter SeniorTrainerinnen und SeniorTrainer gemeinsam an Projekten zu arbeiten und gemeinsam Erfolge zu genießen.

 

Die Weiterbildung wird kostenlos an 3 x 3 Tagen angeboten und setzt eine kontinuierliche Teilnahme voraus. Gesucht werden Frauen und Männer mit Zeit und Experimentierfreude und Begeisterung für innovative Formen des bürgerschaftlichen Engagements und Interesse am Umgang mit Menschen.

 

Interessierte können sich gerne an die städtische Projektleitung wenden.

NACH OBEN nach oben

Städtische Projektleitung

Anke Skupin

Tel.: 02304 104-608

Mail: anke.skupin(at)stadt-schwerte.de

Weitere Informationen

PROMOLIGHTStadtwerke SchwerteWLAN-Stadtnetz HotSpot SchwerteGlasfasertainment — einfach schnell faszinierend