Bild aus Schwerte
VeranstaltungenVeranstaltungen TouristikTouristik StadtplanStadtplan FreemailFreemail SucheSuche DruckenDrucken

Ihre Einstellungen
Schrift
Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen Schrift vergrößern
Kontrast
Ansicht mit hohem Kontrast Standardansicht 


Aktion "Sicherer Schulweg"

Mit Paul und Pauline sicher unterwegs zur Schule

Schulwegpläne für alle sieben Schwerter Grundschulen

 

Ende der 70er Jahre gab es in Schwerte schon einmal den Ansatz, für Schulanfänger den Weg zur Schule zu sichern. Damals mit einer "Herzchenlinie" - rote Herzen auf runden Punkten, die als Linie auf das Pflaster geklebt wurden. Wegen der kontroversen Diskussion im Verkehrsministerium wurde das Projekt jedoch nicht weiter verfolgt.

 

Jürgen Paul, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Schwerte, konnte sich noch an diese "Herzchenlinie" erinnern. Als besorgter Großvater hatte er in 2008 diese Idee wieder aufgegriffen und sich aktiv für eine Schulwegsicherung eingesetzt. Im August 2008 wurde der Plan zunächst für die Friedrich-Kayser-Schule in der Innenstadt realisiert. Im Jahr danach erfolgte die Schulwegsicherung für alle weitere Grundschulen in Schwerte. Alle Pläne mit einem Hinweis auf die besonderen Gefahrenquellen stehen in der rechten Spalte zum Download bereit.

 

Die Idee hatte sowohl bei den Lehrern als auch bei den betroffenen Eltern große Zustimmung gefunden. Die Eltern konnten im Rahmen einer Umfrage auch eigene Anregungen einbringen. Die konkreten Markierungslinien, die wie die alte "Herzchenlinie" durch Aufkleber aus einer ausdauernden Spezialfolie - nun allerdings mit Paul und Paulinchen - gebildet werden, wurden jeweils bei einer Schulwegbegehung geklärt. Bei der Konzeption der vorliegenden Schulwegepläne für alle Schwerter Grundschulen, an der auch der Leiter des Ordnungsamtes, Wolfgang Belohlavek beteiligt war, fanden eventuelle Gefahrenpunkte, auf die nun ausdrücklich hingewiesen wird, besondere Beachtung.

 

Da Kosten für die Stadt Schwerte nicht entstehen durften, konnte Jürgen Paul für das Projekt Sponsoren gewinnen - SEG, die Sparkasse, die Stadtwerke Schwerte, Diagramm-Halbach u.a. -, mit deren Hilfe "Paul und Pauline" als Identifikationsfiguren die Kleinen sicher auf dem Weg zur Schule geleiten.

 

Sehr hilfreich für das Projekt ist auch die Beteiligung von 3M (Minnesota Mining and Manufacturing) , die als Sponsor das Material kostenlos zur Verfügung stellen sowie die Unterstützung von "Asphalt Art", die mit dem Druck beauftragt worden waren.

NACH OBEN nach oben

Weitere Informationen

Wolfgang Belohlavek

Leiter des Ordnungsamtes

Stadt Schwerte

Rathausstraße 31

58239 Schwerte

Tel.: 02304 104-739

Mail: ordnungsamt(at)stadt-schwerte.de

 

 

Zum Download

PROMOLIGHTStadtwerke SchwerteWLAN-Stadtnetz HotSpot SchwerteGlasfasertainment — einfach schnell faszinierend