Forum SCHWERengagierTE

Samstag, 20. Mai 2017

Bürgerengagement funktioniert nur im persönlichen Kontakt. Deshalb findet das „Forum SCHWERengagierTE“ seit Anfang September samstags im Ruhrtalmuseum statt: Hier begegnen sich Interessierte und Engagierte, hier bauen sie Kontakte und Kooperationen auf, hier werden neue Projekte initiiert. Der Arbeitskreis Asyl informiert und stellt sich vor.

Schwerte-Mitte, Brückstr. 14

10:00 - 13:00 Uhr

Informationsveranstaltung

Erwachsene, Jugend, Senioren, innen, Zugang ist barrierefrei, kostenfrei

Ziel ist es, Schwerter Bürger über die Arbeit im Arbeitskreis Asyl zu informieren und neue Helfer für die ehrenamtliche Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe zu gewinnen. Um Flüchtlingsschicksale zu veranschaulichen, werden Banner der Wanderausstellung "Schau mich an, Gesichter einer Flucht" ausgestellt. Offen und mutig zeigen einige Flüchtlinge ihre Gesichter. Sie erzählen, wer sie sind was sie aus ihrer Heimat vertrieben hat. Schicksale, die berühren und die unsere Augen für das Trauma von Krieg, Terror und Flucht öffnen. Der Arbeitskreis Asyl betreut seit Mitte 1991 Asylbewerber und Flüchtlinge aller Nationen und setzt sich für ihre Belange und Interessen ein. Er besteht aus ehrenamtlichen Mitarbeitern und wird unterstützt durch hauptamtliche Mitarbeiter der Diakonie und Caritas, der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, Eine-Welt-Gruppen, einige Politiker und vor allem Patenfamilien und interessierten Privatpersonen.

Der Arbeitskreis Asyl tritt öffentlich Vorurteilen und Rassismus entgegen und informiert in Vorträgen zu Flüchtlingsschicksalen und Lebenssituationen. Er ist Interessenvertreter gegenüber der Stadt Schwerte, dem Kreis Unna und anderen Behörden oder Institutionen. Er fördert und unterstützt Patenschaften und organisiert Solidaritätsaktionen.

Weitere Hinweise zur Uhrzeit

11 Uhr und 12 Uhr Informationsblock im Rahmen einer Präsentation