Klanginstallation "Kuckucksuhrenorgel" von Erwin Stache

Freitag, 12. Mai 2017 - Sonntag, 28. Mai 2017

Die Klanginstallation „Kuckucksuhrenorgel“ von Erwin Stache steht vor der St. Viktor Kirche und spielt verschiedene Melodien. Durch die Verbindung der Kuckucksuhr mit Orgelpfeifen ist ein ganz neuartiges Musikinstrument entstanden, das den Choral „Ein feste Burg ist unser Gott“ und Stücke von Händel, Beethoven und Mozart spielen kann.

Schwerte-Mitte, Am Markt

09:00 - 18:00 Uhr

Künstlerische Ausstellung, sonstige religiöse Veranstaltung, sonstiges Event

Erwachsene, Familie, Jugend, Kinder, Senioren, Touristen, außen, Zugang ist barrierefrei, kostenfrei

Die Kuckucksuhrenorgel ist im Auftrag der Evangelischen Kirche von Westfalen anlässlich des 500. Reformationsjubiläums 2017 gestaltet worden, angeregt von KMD Andreas Fröhling (Gelsenkirchen). Entwickelt wurde sie vom Klangkünstler Erwin Stache, Beucha/Leipzig.In diesem Jahr tourt sie durch die westfälische Landeskirche. Diese Reise beginnt hier in Schwerte, wo die Klanginstallation zum ersten Mal öffentlich gezeigt wird.