Luther-Bilder im Wandel der Epochen

Montag, 13. März 2017

In einer Ausstellung mit dem Titel "Von Cranach zur BILD-Zeitung" werden im Foyer des Gemeindezentrums St. Viktor Reproduktionen von 34 Lutherbildnissen aus 500 Jahren gezeigt. Die Ausstellung wird von Prof. Dr. Albrecht Geck mit einem Vortrag mit dem Titel "Der Protestantismus und (seine) Bilder" eröffnet. Prof. Geck ist Leiter des Instituts für kirchliche Zeitgeschichte des Kirchenkreises Recklinghausen und Vertretungsprofessor für Systematische Theologie an der Universität Osnabrück.

Schwerte-Mitte, Am Kirchhof 1

19:30 - 21:00 Uhr

Künstlerische Ausstellung, Vortrag

Erwachsene, Jugend, Senioren, innen, Zugang ist barrierefrei, kostenfrei

Erläuternde Texte ordnen die Bilder historisch ein und geben Antwort auf die Frage: Welche Zeit hat welche Luther-Bilder hervorgebracht? Ein kulturgeschichtlich in dieser Form wohl einmaliges Phänomen wird sichtbar: Die Geschichte einer Nation im Spiegel der Bildnisgeschichte eines Individuums – des Reformators Martin Luther.

Weitere Hinweise zur Uhrzeit

Die Ausstellung ist bis zum 31. März 2017 täglich von 10 Uhr bis 14 Uhr geöffnet.