Bürgerkino: Kino in der Rohrmeisterei

Sonntag, 12. März 2017

"Renn, wenn Du kannst" – Eine deutsche Tragik-Komödie, welche vor allem durch die lockere und witzige Art von Sympathieträger Ben zu punkten vermag.

Schwerte-Mitte, Ruhrstraße 20

19:00 - 22:00 Uhr

Bürgerkino

Zugang ist barrierefrei, Erwachsene, Senioren, innen

Im Mittelpunkt des Films steht bzw. rollt der querschnittsgelähmte Benjamin, welcher sich von seiner Behinderung nicht unterkriegen lässt, in manchen Lebenslagen, speziell in Sachen Liebe, dennoch an seine Grenzen stößt...!
Benjamin ist ein Draufgänger. Er macht gerne sarkastische Bemerkungen, hält mit seiner Meinung nicht hinterm Berg und bringt andere schnell zum Lachen. Doch er ist auch verzweifelt, denn wegen einer besonders schweren Querschnittslähmung sitzt er im Rollstuhl und ist er auf die Hilfe des Zivildienstleistenden Christian angewiesen. Dieser nimmt das Leben auf die leichte Schulter, ist fröhlich und ausgelassen. Als die beiden die Cellistin Annika kennen lernen, verlieben sie sich in die Musikstudentin. Annika ist zwischen ihnen hin und her gerissen: Sie mag Christian und seine verspielte Art, spürt aber die stärkere Verbindung zu Ben. Was für alle drei als Spiel begann, wird für Ben zu einer Reise in seine tiefsten Ängste.

Weitere Hinweise zur Uhrzeit

Einlass: 19:00 Uhr
Filmbeginn: 19:30 Uhr
15 Minuten Pause in der Mitte des Films

Preise

Es wird um eine Spende gebeten.