Forum SCHWERengagierTE

Samstag, 11. März 2017

Bürgerengagement funktioniert nur im persönlichen Kontakt. Deshalb findet das „Forum SCHWERengagierTE“ seit Anfang September samstags im Ruhrtalmuseum statt: Hier begegnen sich Interessierte und Engagierte, hier bauen sie Kontakte und Kooperationen auf, hier werden neue Projekte initiiert. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna stellt sich vor.

Schwerte-Mitte, Brückstr. 14

10:00 - 13:00 Uhr

Beratung, Informationsveranstaltung

Erwachsene, Jugend, Senioren, innen, Zugang ist barrierefrei, kostenfrei

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna hat die Aufgabe, lebensverkürzend erkrankte Kinder, deren Eltern und die Geschwister auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Dazu bildet der Dienst ehrenamtliche Hospizmitarbeiter für die Familien aus. Ihre Aufgaben sind vielfältig: Sie unterstützen die erkrankten Kinder, spielen mit den Geschwistern, haben ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte und sind auch wichtige Gesprächspartner für die Eltern.

 

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst fördert zugleich die Kontakte der Familien untereinander, um die Selbsthilfe zu stärken. Das Angebot ist für die Familien kostenfrei.

Zurzeit werden 30 lebensbegrenzend erkrankte Kinder/Jugendliche und ihre Familien  mit mehr als 60 ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen begleitet.

Weitere Hinweise zur Uhrzeit

11 Uhr Vorstellung mit einem kurzen Vortrag über die Arbeit und Informationen für betroffene Familien