Internationales Frauenfest

Mittwoch, 08. März 2017

Die Gleichstellungsstelle der Stadt gestaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen, der örtlichen VHS und den WIR Unternehmerinnen in der Rohrmeisterei das „Internationale Frauenfest“. Besucherinnen und Besucher erhalten einen Einblick in das rege Treiben der Unternehmerinneninitiative „WIR“und ein vielfältiges Frauenkultur-Programm mit dem Kollektiv Wortrock: Frau W., die Potenzial-Anneliese der Deutschen Wirtschaft wird geboten.

Schwerte-Mitte, Ruhrstr. 20

16:00 - 21:00 Uhr

Theater & Kabarett

Anmeldung erforderlich, Schwerhörigen-Unterstützung, Erwachsene, Senioren, Touristen

Frau W. hat eine Mission. Sie will mehr Frauen an die Spitze bringen. Denn erst wenn in Vorständen und Regierung gleichviel weibliches Flaschen wie männliche Pfeifen den Ton angeben, hat die Emanzipation gesiegt, sagt sie. Und deshalb heißt das, von Männern lernen, was das Zeug hält. "Potenzial-Anneliese" ist ein hochmusikalisch-satirisches Projekt um die charismatische Sängerin und Wirtschaftspsychologin Ina Wohlgemuth und ihre Vollblutmusiker und ein Anschlag auf das limbische System und das Zwerchfell der Zuhörer und Zuhörerinnen. Arbeits- und Lebensdramen werden musikalisch in schönste Rock- und Popsongs verpackt und setzen Glücksmorphine frei. Die selbstgeschriebenen Texte über Business-Bullshit fördern Denk- und Lachfalten. Lied-Schatten for Leaderships.

Weitere Hinweise zur Uhrzeit

Programmbeginn 19:30 Uhr

Preise

VVK 10 Euro

AK 12 Euro (mit 1 Euro des Eintrittspreises unterstützen Sie ein Schwerter Frauenprojekt)

Ticketbestellung

Vorverkaufsstelle:

Ruhrtalbuchhandlung
Hüsingstr. 20

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwerte
Tel.: 02304 104-691
gleichstellung(at)stadt-schwerte.de