Das Online-Kundenportal Ihrer Stadtwerke Schwerte
Bild aus Schwerte
VeranstaltungenVeranstaltungen TouristikTouristik StadtplanStadtplan FreemailFreemail SucheSuche DruckenDrucken

Ihre Einstellungen
Schrift
Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen Schrift vergrößern
Kontrast
Ansicht mit hohem Kontrast Standardansicht 


Projekt SeniorTrainerIn in Schwerte

Erfahrungswissen nutzen

 

Das Projekt "seniorTrainerin" wendet sich an aktive Menschen der Generation 50+, die nach der aktiven Berufs- und oder Elternphase und einer Qualifizierung zu "seniorTrainerinnen", ihr Erfahrungswissen und Ihre Fähigkeiten sinnvoll in die Gesellschaft einbringen wollen. Der Einsatz ist in vielen verschiedenen gesellschaftlichen Bedarfsfeldern vorstellbar. Aktivitäten, Projekte, Initiativen sind in den Bereichen Bildung, Freizeit, Geselligkeit, Brauchtum, Gesundheit, Jugend- und Altenarbeit, Schulen, Kindergärten usw. möglich. "seniorTrainerinnen" sollen in diesem Rahmen vor allem als Multiplikatoren wirken, indem sie Projekte und Initiativen in verschiedenen Verantwortungsrollen z.B. als Initiativenberater, Projektentwickler, Netzwerker, Teamkoordinator, etc. unterstützen und andere für ein Engagement gewinnen und, soweit erforderlich, befähigen.

Aktive Senioren

Seit vielen Jahren schon erstellen die "Aktiven Senioren" ein Magazin mit einer bunten Palette an unterhaltsamen, interessanten und wissenswerten Inhalten. Neben den Druckexemplaren, die regelmäßig und kostenlos an vielen Stellen in Schwerte (z.B. Stadtbücherei, Volkshochschule, Rathaus etc.) verteilt werden, veröffentlicht das Redaktionsteam mit Unterstützung von Schülern des "Eintracht-Internet-Stübchens" alle Ausgaben auch im Internet. Die Resonanz auch über Schwertes Stadtgrenzen hinaus ist über dieses Medium ebenfalls sehr positiv.

 

Das Generationenprojekt, das mit Hilfe der Stadtwerke ins Leben gerufen und auf den Weg gebracht wurde, läuft bereits seit 1998. Seit dieser Zeit setzen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Projektgruppe die AS-Seniorenzeitung unter http://www.as.citynetz.com/ für das Internet um.

 

ZWAR-Netzwerk

für Schwerte-Mitte

 

ZWAR bedeutet zwischen Arbeit und Ruhestand und ist ein vom Land geförderter Verein, der seit über 30 Jahren soziale Netzwerke organisiert und Menschen im Ruhestand zusammen bringt. In Schwerte wurde das erste ZWAR-Netzwerk am 11.01.2011 gegründet.

 

Schwerterinnen und Schwerter im Alter ab fünfzig Jahren aus dem Stadtbereich Schwerte-Mitte entdecken gemeinsam alte und neue Interessen, wandern, fahren Rad, unternehmen Theater-, Kino- und Konzertbesuche und vieles mehr.

 

Mit neu gewonnenen Bekannten und Freunden aus dem Stadtteil beginnt eine neue Lebensphase, die Lust und Zeit für Gemeinschaft bietet.

Gemeinsam älter werden, fast vergessene Hobbys wieder aufgreifen, neue Aufgaben finden oder einfach mal was völlig Neues ausprobieren.

 

Hier setzt die Netzwerkidee an, ohne geschriebenes Programm, ohne Mitgliedsbeiträge und jede und jeder kann mit ihren und seinen Ideen das Programm und die Aktivitäten mitgestalten. Begleitung und Unterstützung erfahren die einzelnen Gruppen durch die ZWAR-Zentralstelle NRW und Violetta Robbert, Ansprechpartnerin der AWO des Kreises Unna.

 

Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen.

Weitere Informationen erteilt auch Anke Skupin, Demografiebeauftragte der Stadt Schwerte telefonisch (0 23 04/10 4608) oder per Email.



Erfahrungswissen nutzen

Senioren-Wegweiser

Aktive Senioren

Redaktion "Aktive Senioren"

Rathaus II

Konrad-Zuse-Straße 4

58239 Schwerte







Das Online-Kundenportal Ihrer Stadtwerke Schwerte
PROMOLIGHTStadtwerke SchwerteWLAN-Stadtnetz HotSpot SchwerteGlasfasertainment — einfach schnell faszinierend